Praktikum ab April in der Heinrich-Böll-Stiftung MV

Praktikum ab April in der Heinrich-Böll-Stiftung MV

Urheber: HBS MV. All rights reserved.

Die Heinrich-Böll-Stiftung MV ist interessiert an gesellschaftspolitisch engagierten Menschen, die im Rahmen eines Praktikums Lust auf Veranstaltungsplanung und -organisation sowie Spaß an selbständiger Arbeit haben. Dabei steht das breite Themenspektrum, mit dem sich die Mitarbeiterinnen beschäftigen, auch den Praktikant*innen offen. Zu ökologischen Themen und nachhaltiger Entwicklung, lebendiger Demokratie, zu den Themen Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit, aber auch im Bereich Kunst und Kultur können eigene Projekte geplant und durchgeführt werden.

Das Praktikum ist als Teilzeit gestaltet und sollte drei Monate dauern. Nächstmögliche Zeiträume sind April bis Juni sowie September bis November.

Bei Interesse an einem Praktikum wenden Sie sich bitte formlos an uns und machen Angaben zum gewünschten Zeitraum, zu Themenschwerpunkten, zum bisherigen gesellschaftspolitischen Engagement und zu praktischen Erfahrungen, z.B. in der Veranstaltungsorganisation. Senden Sie uns Ihre Bewerbung inklusive Lebenslauf per mail an post(at)boell-mv.de.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Neuen Kommentar schreiben