50 Jahre deutsch-israelische Beziehungen

50 Jahre deutsch-israelische Beziehungen

Urheber/in: Zorro-Film. All rights reserved.

Wie steht es wirklich um die deutsch-israelischen Beziehungen? Welche Sicht haben Israelis und Deutsche auf die jeweils andere Nation?

Wir zeigten dafür mit dem Lichtspieltheater Wundervoll drei aktuelle Spiel- bzw. Dokumentarfilme. Die Gespräche sind durch die Kooperation mit FilmGesprächen nachhörbar.

Hannas Reise

Den Auftakt bildete der Film "Hannas Reise", in dem eine deutsche Studentin ein soziales Praktikum in Israel absolviert. Dabei kommt sie in besonderer Weise mit Menschen und Kultur in Berührung.
Wir dokumentierten die Unterhaltung direkt im Anschluß an die Vorführung am 12. Mai 2015. Die Journalistin Renate Heusch-Lahl befragt die Autorin der Romanvorlage Theresa Bäuerlein und Mirjam Krane, die über die Aktion Sühnezeichen Friedensdienste in Israel war.

Theresa Bäuerlein ist Autorin der Romanvorlage "Das war der gute Teil des Tages".

Deutschland/Israel 2012/2013, Spielfilm, Regie: Julia von Heinz, 100 min.

Anderswo

Die Regisseurin Ester Amrami spricht über ihr Spielfilmdebüt “Anderswo”, in dem eine junge Israelin auf der Suche nach Heimat und Familie ist.

Deutschland 2014, Spielfilm, Regie: Ester Amrami.

Neuen Kommentar schreiben