Heinrich-Böll-Stiftung

Herzlich Willkommen!

Kommende Veranstaltung

Lesungs- & Gesprächsreihe mit Andreas Speit

Was gibt's Neues aus der Stiftung?

Wo kommt unser Essen her? Wie wird es produziert? Welche Wirkung hat das auf Mensch und Umwelt? Vom 13.03. bis 20.04. findet die Reihe "Wer ernährt die Welt?" in Rostock statt.

Sie haben Interesse daran, Erfahrungen im Bereich politische Bildung zu sammeln? Dann bewerben Sie sich jetzt für ein Praktikum!

Am 21. Dezember 2017 wäre Heinrich Böll 100 Jahre alt geworden. Heute, mehr als 20 Jahre nach seinem Tod, haben sich viele Umstände gewandelt, die zu seiner Zeit noch Realität waren, unter denen er schrieb und in denen er lebte. Seine Romane, Erzählungen und politischen Einwürfe haben jedoch eine eigene Aktualität bewahrt.

Menschen sind weltweit auf der Flucht und suchen Asyl. Auch in Mecklenburg-Vorpommern. In der Broschüre finden Sie Fakten zum deutschen Asylsystem, zu den Lebensbedingungen Asylsuchender in Mecklenburg-Vorpommern sowie zu Möglichkeiten, sich für ein menschenwürdiges Asyl zu engagieren. Fakten helfen, ein Perspektivenwechsel auch. Sie bilden die Basis für jede konstruktive Diskussion. Und sie tragen dazu bei, menschenrechtliche Positionen zu stärken.

Am 7./8. Juli 2017 findet der G20-Gipfel in Hamburg statt – mitten im Bundestagswahlkampf. Wer sind die G20? Welche Themen bearbeiten sie? Und wie stellen die Staatsoberhäupter sich die Globalisierung vor?